This page has not been translated yet. The original contents will be shown instead, located here: https://www.chemcologne.de/aktuelles/detail/news/lisa-schenkewitz-leitet-wirtschaftsbetriebe.html

Lisa Schenkewitz leitet Wirtschaftsbetriebe

Von der Schule ins Büro: Für einen Tag lang heißt die Leiterin der Wirtschaftsbetriebe bei INEOS in Köln Lisa Schenkewitz. Im Rahmen der Aktion „Meine Position ist spitze!“ übernahm die 17-Jährige am 17. Juli 2019 die Position von Frank Eggermann, Leiter Wirtschaftsbetriebe.

Das Aufgabenspektrum ist breit. Die Führungsstelle umfasst die Verantwortung für den Küchenbetrieb, das Gebäudemanagement für INEOS ONE, Teambesprechungen, den direkten Kontakt zu Abteilungen und Beschäftigten sowie logistische Herausforderungen. „Ich bin überrascht, wie vielfältig und abwechslungsreich der Job ist. Genau das macht mir Spaß“, meint die Schülerin des Lise-Meitner-Gymnasiums in Leverkusen.

„Am Morgen war ich sehr aufgeregt, ich wusste ja nicht, was auf mich zukommt. Meine Nervosität ist aber schnell verflogen“, lächelt die Oberstufenschülerin. Lisa schätzt die Abwechslung an diesem Arbeitstag beim Rundgang durchs neue Bürogebäude, bei Gesprächen mit den Beschäftigten, beim Blick hinter die Kulissen des Küchenbetriebs und beim Kundenservice. „Ich kannte INEOS in Köln und habe mich beworben, um einen tieferen Einblick zu bekommen.“ In ihrer bisherigen Berufsvorstellung wurde sie bestärkt: „Ich möchte gerne Jura studieren und durfte mich mit Fachleuten aus der Rechtsabteilung unterhalten!“ Frank Eggermann ist überzeugt von den Fähigkeiten seiner „Vertreterin auf Zeit“: „Lisa hat kluge Fragen gestellt und gezeigt, dass sie Zusammenhänge schnell einordnen kann.“ Lisa meint abschließend: „Der Tag war zwar anstrengend, hat aber richtig Spaß gemacht. Ich beneide Frank um seinen Job.“