11. ChemCologne Chemieforum am 10.10.2017,
BayKomm Leverkusen

 

„Chemie im Rheinland: Heute spitze – und morgen…?"

10:00 Uhr
Akkreditierung und Begrüßungskaffee

11:00 Uhr
Begrüßung
•    Dr. Clemens Mittelviefhaus, Vorstandsvorsitzender ChemCologne
•    Dr. Günter Hilken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Currenta GmbH & Co. OHG

„Veränderungen in Europa: Das heißt für die Chemie…“

11:15 Uhr  
"Die deutsche Chemie im Spannungsfeld europäischer Herausforderungen"
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
 
11:45 Uhr
„Brexit – (Potentielle) Auswirkungen auf die chemische Industrie“
Attila Gerhäuser, VCI Leiter Europabüro Brüssel
 
12.15 Uhr
„A sustainable future by working across fences and borders”
Eric Appelman, Chemelot Program Leader Sustainable Process Technology (NL)

12:45 Uhr
Pause

„Zukunft der Chemie: Die nächsten 20 Jahre…“

14.15 Uhr   
Impulsvortrag
Dr. Peter Westerheide, Chefökonom BASF

14.45 Uhr
Podiumsdiskussion

•    Dr. Klaus Schäfer, Vorstandsmitglied Covestro Deutschland AG
•    Prof. Dr. Holger Rogall, Direktor des Instituts für Nachhaltigkeit (INa) der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR)
•    Karl-Heinz Stauten, Geschäftsführer der Veredlungsbetriebe (RV GmbH) der RWE Power AG
•    Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

15.45 Uhr       
Get-together

Moderation: Gisela Steinhauer (WDR)

Anmeldung Chemieforum

Chemieforum