Leitmarktwettbewerb Neue Werkstoffe.NRW gestartet

Heute fand in Düsseldorf die Auftaktveranstaltung zum Leitmarktwettbewerb Neue Werkstoffe.NRW statt. Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, eröffnete die Veranstaltung und begrüßte über 170 Teilnehmer aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Die NRW-Landesregierung fördert mit dem Leitmarktwettbewerb die Weiterentwicklung traditioneller Werkstoffe sowie die Entwicklung neuer Werkstoffe. Der Wettbewerb stellt für innovative Projekte 60 Mio. Euro zur Verfügung. Die Auftaktveranstaltung informierte über die thematischen Schwerpunkte des Wettbewerbs und Erfolgskriterien für Projektbeiträge. Daneben wurden Projektideen vorgestellt, um so mögliche Kooperationspartner zu gewinnen. Anträge können bis zum 14. April 2015 eingereicht werden.   

Interessenten, die an dem Wettbewerb teilnehmen möchten, inhaltliche Fragen haben und/oder noch Projektpartner suchen, können sich gerne an die Geschäftsstelle des Clusters NMWP.NRW wenden.