Gewinner der ChemCologne-Aktion „Meine Position ist spitze!“ überreichen Spende

Chempark-Leiter Dr. Ernst Grigat und André Colliard („Chempark-Leiter für einen Tag“) mit Kindern der Villa Kunterbunt.
Unser Bild zeigt (v. l .n. r.): Chempark-Leiter Dr. Ernst Grigat, Jasmina Bleile-Jordan, Currenta-Mitarbeiterin, die sich in ihrer Freizeit bei der Haustiertafel „Futterkiste Leverkusen“ engagiert, und Robert Heße, Gewinner der ChemCologne-Aktion

Die Gymnasiasten André Colliard und Robert Heße hatten vor einigen Monaten an der ChemCologne-Aktion „Meine Position ist spitze!“ teilgenommen. Hier konnten sich naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler aus der Region auf eine Führungsposition für einen Tag bei fünf Unternehmen der chemischen Industrie bewerben.

Der Kölner Schüler Colliard entschied sich für die Stelle des Standort-Leiters in Dormagen beim Chempark-Manager und -Betreiber Currenta und überzeugte mit seiner Bewerbung. Am 28. Juli 2015 übernahm Colliard dann für einen Tag den Job von Grigat. Einen Tag zuvor leitete der Leverkusener Schüler Heße den Chempark-Standort in Leverkusen.

Im Rahmen dieses Tages an der Spitze des Chemparks, durften beide Schüler jeweils über eine Spendenvergabe entscheiden. André Colliard, Schüler des Kölner Hansa-Gymnasiums, überreichte am 1. Oktober 2015 zusammen mit Chempark-Leiter Dr. Ernst Grigat eine 250-Euro-Spende an die Kindertagesstätte Villa Kunterbunt. Robert Heße, Schüler der Marienschule in Leverkusen, wählte die Haustiertafel „Futterkiste Leverkusen“ aus und überreichte seine Spende am 3. Oktober, ebenso gemeinsam mit Dr. Grigat. Für beide Gewinner der Aktion war es sozusagen die letzte "Amtshandlung" in ihrer Spitzenposition für einen Tag.