Aktivitäten von ChemCologne

ChemCologne ist das Netzwerk der chemischen Industrie im Rheinland. Zahlreiche Unternehmen der chemischen Industrie, chemienahe Dienstleister, Verbände, Behörden, Organisationen sowie Hochschul- und Aus- und Weiterbildungseinrichtungen nutzen ChemCologne als Plattform, um sich zu den verschiedensten Themen auszutauschen. 

Als starkes Netzwerk der chemischen Indsturie ist es das Ziel von ChemCologne, das Rheinland im In- und Ausland als stärkste Chemieregion Europas zu vermarkten.

Der aktive Austausch im Netzwerk sowie das Standortmarketing fördern die Wettbewerbsfähigkeit der Chemie-Region. Regelmäßig stattfindende Veranstaltungsformate fördern den Erfolg von ChemCologne.


ChemCologne Chemieforum

Ein fester Bestandteil  der Aktivitäten ist das ChemCologne Chemieforum, welches im Zwei-Jahres-Turnus themenspezifisch in Leverkusener BayKomm veranstaltet wird. Die Chemieforen werden jeweils von ca. 200 in- und ausländischen Vertretern aus Industrie, Behörden, Verwaltung, Wirtschaftsverbänden und Medien besucht; die Veranstaltung hat sich als eine der wichtigsten dieser Art etabliert. Das Programm besteht immer aus Vorträge und Paneldiskussionen zu einem Thema, welches die ChemCologne-Region aktuell bewegt.


ChemCologne-Kooperationstag

Einmal im Jahr findet der ChemCologne-Kooperationstag an einer Hochschule der Region statt. Er hat das Ziel, den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu intensivieren und richtet sich gleichermaßen auch an die Studierenden. In einem Vortragsprogramm mit abschließender Podiumsdiskussion werden Beispiele für die erfolgreiche Kooperation zwischen Hochschule und Industrie aufgezeigt. Chemie- und chemienahe Unternehmen aus der ChemCologne-Region wird die Gelegenheit gegeben, sich im Rahmen einer begleitenden Messeausstellung zu präsentieren. Hochschuleinrichtungen, Verbände und Institutionen sind ebenso eingeladen, sich mit Informationsständen an der Ausstellung zu beteiligen.
Besucher können sich…
•    über aktuelle und anwendungsorientierte Forschungsthemen informieren.
•    in den Pausen mit Wissenschaftlern und anderen Unternehmensvertretern austauschen.
•    bei den Unternehmen der Ausstellung über den Berufseinstieg informieren.
•    an einer Jobwall aktuelle Stellenausschreibungen ansehen.
•    an der Podiumsdiskussion beteiligen und Fragen an die Diskutanten richten.
•    zu weiteren Kooperationen vereinbaren.


ChemCologne zu Gast bei…

Die Netzwerktreffen „ChemCologne zu Gast bei…“ finden in der Regel drei Mal jährlich statt. Jedes interessierte Mitglied von ChemCologne kann ein solches Netzwerktreffen ausrichten. In den ca. dreistündigen Veranstaltungen erhält der jeweilige Ausrichter die Chance sein Unternehmen/seine Organisation zu einem relevanten Thema zu präsentieren. Meist erfolgt dies in Form von Vorträgen und/oder Betriebsbesichtigungen. Das abschließende Get-together dient der weiteren Vernetzung mit den anwesenden Akteuren. Diese Veranstaltungen sind ausschließlich für Vereinsmitglieder vorgesehen – oder für die, die es werden wollen.


Investorenseminare

ChemCologne kooperiert eng mit Germany Trade & Invest (Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Bundes) und NRW.INVEST (Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes). Gemeinsam mit diesen Partnern und den eigenen Mitgliedern präsentiert sich ChemCologne regelmäßig im Ausland. In den jeweiligen Zielländern werden Seminare organisiert, um potentiellen Investoren vor Ort die Chemie-Region Rheinland als Investitionsziel vorzustellen.

Erfahrungsaustausch/Workshop

ChemCologne bietet in unregelmäßigen Abständen individuelle Formate für seine Mitglieder an. Dabei ist sowohl das Thema als auch die Anzahl der Teilnehmer variabel. Mitgliedsunternehmen die sich gerne zu einen Thema austauschen wollen, können ChemCologne gerne als Plattform benutzen und mit ihrem Anliegen kontaktieren. Wie bei den Netzwerktreffen sind diese Veranstaltungen auch ausschließlich für Mitglieder – und die, die es noch werden wollen.

Sie haben weitere Fragen zu unserer Arbeit oder Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Verein? Kontaktieren Sie uns!