Blick hinter die Kulissen des Fuhrpark-Managements

Erhielt spannende Einblicke in das Fuhrpark-Management eines Chemielogistikers: Leon Hübsch (Mitte) mit ChemCologne-Geschäftsführer Daniel Wauben (links) und Mirco Sievers, Business Unit Manager Fleetmanagement & Workshop bei TALKE.
... sowie beim Moderieren einer der regelmäßigen Teamleiterbesprechungen.

Einen Tag lang die Schulbank gegen einen Chefsessel tauschen – für den Viersener Abiturienten Leon Hübsch wurde dies gestern Realität: Der begeisterte Hobbyfotograf gewann im Rahmen der Aktion „Meine Position ist spitze“ einen Tag als Business Unit Manager Fleet Management & Workshop bei dem Chemielogistiker TALKE.

Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei von Mirco Sievers, der die erst zu Beginn des Jahres ins Leben gerufene Business Unit leitet. Er führte Leon Hübsch in die Bereiche und Aufgaben seines Wirkungskreises ein. Gemeinsam besuchten sie die Container- und Fahrzeug-Werkstatt und nahmen dort an einer TÜV-Prüfung teil. Weitere Highlights des Tages waren die Teamleiterbesprechung, die Leon Hübsch leiten durfte, sowie das Gespräch mit einem neuen Lieferanten, der sich bei TALKE vorgestellt hat.

„Dass die Services eines Chemielogistikers vielseitig sind, hatte ich mir bereits gedacht. Allerdings habe ich nicht gewusst, wie viele einzelne Aspekte allein im Bereich Fahrzeugflotte zu berücksichtigen sind, damit alles reibungslos und vor allem sicher läuft“, berichtet Leon Hübsch. „Vor allem die Fahrer leisten hier einen tollen Job. Ich werde den Lkw auf der Straße ab sofort mit mehr Respekt begegnen.“

„Leon Hübsch ist sehr aufgeschlossen und hat einige sehr gute Fragen gestellt“, freut sich Mirco Sievers. „Der neue Blickwinkel, den er eingebracht hat, hat zu spannenden Gesprächen zwischen uns geführt.“